Schlagabraumvergabe 2018

Wald

- 1. VERSTEIGERUNG AM SAMSTAG DEN 03. MÄRZ 2018

Treffpunkt ist um 9 Uhr am Hieb 2 - Altersberg (erste Einfahrt zum Rundweg) 

- 2. VERSTEIGERUNG AM SAMSTAG DEN 10. MÄRZ 2018

Treffpunkt ist um 9 Uhr am Hieb 3, anschließend wird Hieb 1 vergeben.

• SEIT DEM 01.01.2013 DÜRFEN NUR NOCH SELBSTWERBER MIT EINEM ABSOLVIERTEN MOTORSÄGENKURS, POLTER ODER SCHLAGABRAUM, IM GEMEINDEWALD AUFARBEITEN.

Freie Lose in der Abteilung Leite: 53, 55, 62

Bei Bedarf kann in diesem Jahr noch Polterholz bei der VGem Helmstadt - Frau Sporn bestellt werden!

WICHTIG:

- Der Wald darf außerhalb der Wege und Rückegassen nicht befahren werden!
- Totholz (Dürrholz), Windbruch und Biotopbäume müssen aus ökologischen Gründen im Wald belassen werden!
- Windwurf – Bäume werden komplett mit Wurzelteller und Krone im Wald liegen gelassen und in der nächsten Hiebsaison als Wertholz aufgearbeitet!
- Es darf erst mit der Aufarbeitung von Schlagabraumlosen begonnen werden, wenn die Rückearbeiten in den jeweiligen Hieben völlig abgeschlossen, sowie die Holzabfuhrscheine zugestellt worden sind.

DIE UNFALLVERHÜTUNGSVORSCHRIFTEN FÜR DIE HOLZWERBUNG SIND EINZUHALTEN!!!

 

Drucken