Waldflurbereinigung Holzkirchhausen

Waldflurbereinigung Holzkirchhausen 4

Markt Helmstadt

Landkreis Würzburg

 

Bekanntmachung und Ladung

Die Grundeigentümer und Erbbauberechtigten im Flurbereinigungsgebiet oder ihre gesetzlichen Vertreter und Bevollmächtigten werden hiermit zu einer Teilnehmerversammlung geladen.

 

Versammlungsort: Welzbachhalle in Holzkirchhausen

Versammlungszeit: Donnerstag, 20. September 2012 um 19.30 Uhr

 

Tagesordnung:

I. Erläuterung der Ergebnisse der Wertermittlung

II. Bericht über den Stand des Flurbereinigungsverfahrens und Aufklärung über die Neuordnung

III. Allgemeine Aussprache

Die Niederschrift über die Grundsätze der Wertermittlung und die Wertermittlungskarte, welche die Ergebnisse der Wertermittlung enthält, werden nach der Versammlung vom 21.09.2012 mit 05.10.2012 in der Verwaltungsgemeinschaft Helmstadt während der allgemeinen Dienststunden zur Einsicht für die Beteiligten öffentlich ausgelegt. Eine Einzelbekanntgabe der Wertermittlungsergebnisse findet nicht statt. Die Beteiligten werden daher aufgefordert, sich durch Einsicht in die Karte über die Wertermittlung aller Grundstücke des Flurbereinigungsgebietes zu unterrichten.

Einwendungen gegen die Ergebnisse der Wertermittlung aller Grundstücke, nicht nur der eigenen, können die Beteiligten während der Zeit der Auslegung der Wertermittlungskarte beim Vorsitzenden des Vorstandes der Teilnehmergemeinschaft am Amt für Ländliche Entwicklung Unterfranken, Zeller Straße 40, 97082 Würzburg (Postanschrift: Postfach 55 40, 97005 Würzburg) schriftlich vorbringen.

 

Würzburg, den 23.07.2012

 

Der Vorsitzende des Vorstands

der Teilnehmergemeinschaft

 

gez.

Manger, Techn. Amtmann

 

Hinweis zu I.:

Vorab werden in einem öffentlichen Waldbegang am Freitag, den 14. September 2012 ab 15.00 Uhr durch den Forstsachverständigen, Herrn Paul Gerlach, die Ergebnisse der Wertermittlung für den Boden- und Bestandswert vor Ort vorgestellt und eingehend erläutert.

 

Hinweis zu II.:

Als wichtigste Teilnehmerversammlung im Verfahrensablauf werden in der Versammlung die allgemeinen Grundsätze der Neuverteilung erläutert. Hierzu werden die nach der Versammlung durchzuführenden Neuverteilungsgespräche vorbereitet, der Ablauf der Neuverteilung und alle weiteren mit der Neuordnung verbundenen Schritte eingehend erörtert. Eine Teilnahme der beteiligten Waldeigentümer ist daher sehr erwünscht.

 

Drucken